Webdesign lernen

Was ist Webdesign und warum sollte man es beherschen ?
Webdesign oder auch Webgestaltung ist die grafische Umsetzung von Inhalten im Internet.
Eine Seite besteht in der Regel aus dem Inhalt und dem Design.
Der Inhalt ist das was an Informationen auf einer Seite vorhanden ist. Es ist entweder Text, der meist in HTML geschrieben ist, oder aber Daten, die aus einer Datenbank stammen. Dieser Text ist sozusagen das Grundgerüst.

Zum Einstieg lohnt es sich Bücher über das Webdesign zu kaufen und diese zu verstehen, später macht es sinn sich mit Webdesign Turorials zu beschäftigen.

Das Design dagegen, meist in CSS festgelegt, ist die optische Aufmachung der Seite wie etwa Farben, Schriftart, Größe und vieles mehr. Auch Fotos, Videos etc. gehören zum Design.
Anfänglich könnte man denken, das es keinen großen Unterschied macht ob man seinen Inhalt nun als Bild oder aber als Text darstellt. Dies ist jedoch nur auf den ersten Blick richtig. Zum einen würden Sie bei einer größeren Seite sehr viel mehr Arbeit haben, wenn Sie den Text nicht sauber von Ihrem Design trennen. Bei einer Umgestaltung Ihrer Seite zum Beispiel müssten Sie jede Seite von Hand ändern und umstellen. Dies ist entweder sehr zeitaufwändig oder kostenintensiv.
Zum anderen, und das ist ein viel größerer Nachteil, können die sogenannten Robots der Suchmaschinen Ihre Inhalte nicht lesen. Die Folge ist, Sie werden in keiner Suchmaschine mit Ihrem Projekt auftauchen.

Ihnen entgeht so eine Menge an Traffic und somit auch Geld! Wichtig ist außerdem, die Seite stets so schlank wie möglich zu halten. Was nützt die tollste Seite wenn Sie ewig lädt?
Eine Studie hat gezeigt das mehr als 50% der User eine Seite schließen wenn Sie nicht innerhalb der ersten 5 Sekunden vollständig geladen ist! In diesem Zusammenhang sollten Sie auch stets daran denken, dass selbst in 2013 noch nicht jeder mit einem Highspeed DSL Anschluss unterwegs ist.
Ich würde Ihnen immer eine sehr kleine und einfache Landingpage empfehlen um keine User/ Kunden zu verlieren. Hat der User erst einmal etwas für Ihn interessantes entdeckt und möchte beispielsweise ein Videoclip oder ähnliches ansehen wird er auch für etwaige Ladezeiten mehr Verständnis haben.

Als Fazit ist beim Webdesign auf jeden Fall zu sagen, achten Sie auf eine klare Struktur und denken Sie daran: Weniger ist oft mehr.